Sie befinden sich hier: » Startseite » Info Bagamoyo » Tourismus 

Bagamoyo: Lay down your heart

Foto: Peter Harke
Foto: Peter Harke

Tourismus

Bagamoyo zählt zu den ältesten Orten im ostafrikanischen Staat Tansania. Die Gründung Bagamoyos reicht bis ins 8.-9. Jahrhundert zurück. Bagamoyo war die erste Hauptstadt von Deutsch-Ostafrika und einer der bedeutendsten Handelshäfen an der ostafrikanischen Küste.

Nach der Ankündigung Chinas, ab 2015 im Süden der Stadt einen riesigen Containerhafen mit angrenzender Sonderwirtschaftszone zu finanzieren, kann von einer baldigen sprunghaften Entwicklung des Ortes ausgegangen werden.

Der Tourismus hält sich immer noch sehr in Grenzen, die Stadt liegt im Schatten der Großstädte Sansibar und Daressalam. Nur wenige Reiseveranstalter haben Bagamoyo in ihrem Programm. 

Der Ort ist nach Süden durch eine gute Schnellstraße mit Daressalam verbunden sowie mit Nebenstraßen nach Westen zum Chalinze-Korogwe-Highway und nach Osten zum Saadani Nationalpark.

2014 hat die renommierte Fluggesellschaft Coastal Bagamoyo in ihren Flugplan aufgenommen und bietet Flugverbindungen nach Sansibar und zum Internationalen Flughafen von Daressalam an.  

In Bagamoyo stehen ausreichend Hotels aller Preiskategorien zur Verfügung.

Inhalt