Sie befinden sich hier: » Startseite » Aktuelles 

06.04.18

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: Tansania schränkt Menschenrechte weiter ein

Die Exministerin in Tansania

Die Exministerin (rechts) in Tansania

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, langjährige Bundesministerin für Justiz, hat in ihrer Funktion als Vorstandsmitglied der "Stiftung für die Freiheit" Tansania besucht. Auf Sansibar traf sie sich auch mit Oppositionspolitikern der Civic United Front, um sich über die Menschenrechtsverletzungen bei den letzten Wahlen 2015/2016 zu informieren.

Nachdem ihr im CUF-Büro der aktuelle Menschenrechtsbericht überreicht worden war, hatte Frau Leutheusser-Schnarrenberger die Gelegenheit, persönlich mehrere Opfer von politischer Gewalt zu treffen.

Zum Reisebericht auf der Homepage der Friedrich-Naumann-Stiftung