Sie befinden sich hier: » Startseite » Aktuelles 

13.02.17

Regierung prüft Wiedergutmachungs-Forderungen an Deutschland

Kautschuk-Plantagen in Deutsch-Ostafrika

Deutsch-Ostafrika: Kautschuk-Plantage

Nachdem Deutschland wegen seiner Kolonialverbrechen an den Herero (heutiges Namibia) verklagt wurde, prüft nun auch das Außenministerium Tansanias mögliche Wiedergutmachungs-Forderungen für die deutschen Verbrechen während der Kolonialzeit im damaligen Deutsch-Ostafrika. Im Zentrum der Überlegungen stehen dabei die Verbrechen während der Niederschlagung des Maji-Maji-Aufstands 1905-1907.

Noch während des 100. Jahrestages des Maji-Maji-Aufstands 2005 hatte die tansanische Regierung auf derartige Forderungen verzichtet.Den offensichtlichen Meinungsumschwung verkündete Verteidigungsminister Hussein Mwinyi am vergangenen Mittwoch im Parlament.

Reparationen für Tansania?
Bericht der Deutschen Welle vom 9.2.2017